stukkatør

stukkatør
stuk|ka|tør
sb., -en, -er, -erne (person som udfører stukarbejde)

Dansk ordbog. 2015.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Look at other dictionaries:

  • Jodok Friedrich Wilhelm — (* 20. Januar 1797 in Bezau/ Vorarlberg[1]; † 5. November 1843 in Stetten[2]) war ein Stuckateur. Als letzter Vertreter der Vorarlberger Kunstschule und des Klassizismus in seiner letzten Phase gestaltete er viele Altäre und weitere… …   Deutsch Wikipedia

  • Donato Polli — Donato Polli, auch: Donatus Polli, (* 24. Oktober 1663 in Muzzano bei Lugano im Tessin; † 28. Dezember 1738 in Nürnberg) war ein insbesondere in Franken tätiger Stuckateur des Barock. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Colomanskirche — Ansicht von Norden, im Hintergrund das Tannheimer Gebirge Die barocke Colomanskirche liegt bei Schwangau in Bayern. Sie entstand in ihrer heutigen Form im 17. Jahrhundert auf einem Vorläuferbau, der zu Ehren des heiligen Koloman errichtet wurde.… …   Deutsch Wikipedia

  • Dom zu Fulda — Dom St. Salvator zu Fulda Der Dom St. Salvator[1] zu Fulda (im Volksmund: Hoher Dom zu Fulda, eigentlicher Name St. Salvator eher ungebräuchlich und unbekannt) ist die ehemalige Abteikirche des Klosters Fulda und Grabeskirche des heiligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Dommuseum Fulda — Dom St. Salvator zu Fulda Der Dom St. Salvator[1] zu Fulda (im Volksmund: Hoher Dom zu Fulda, eigentlicher Name St. Salvator eher ungebräuchlich und unbekannt) ist die ehemalige Abteikirche des Klosters Fulda und Grabeskirche des heiligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Heilige Drei Hostien — Die Klosterkirche Andechs (Wallfahrtskirche St. Nikolaus und Elisabeth) zu Andechs (Landkreis Starnberg, Oberbayern) ist neben Altötting der bedeutendste Wallfahrtsort Bayerns und zusammen mit dem zugehörigen Kloster eines der bekanntesten… …   Deutsch Wikipedia

  • Hofschutz — Der Hofschutz war im 17. und 18. Jahrhundert ein wichtiger Beweggrund, sich um Anstellung an deutschen Höfen, u. a. am kurbayerischen Hof in München zu bemühen. Er sicherte den Künstlern und Kunsthandwerkern die Befreiung von allen steuerlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Baptist Modler — (getauft am 30. Mai 1697 in Hohenfels (Oberpfalz); † 11. November 1774 in Kößlarn) war ein deutscher Bildhauer und Stuckateur des Rokoko. Detailansicht von Modlers Wohnhaus in Obernberg …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Baptist Zimmermann — Kuppelfresko der Wieskirche Detail des …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Fischer (Stuckateur) — Hochaltar in der Spitalkirche in Füssen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”